.

.

Vormittags eingeschult…..

Vormittags eingeschult – am Nachmittag schon Landschaftspfleger!
Was für ein Start! Am Samstagnachmittag konnte man wieder einmal ein Wochenend-Team der GELBEN GARAGE bei der Arbeit am Außenbereich sehen. Keiner der Passanten hätte jedoch geahnt, dass Simon, der hellblonde Junge, erst wenige Stunden zuvor eingeschult worden war. „Ich will in der Fahrradwerkstatt mitarbeiten – wie mein großer Bruder!“, das stand für Simon schon vor seiner Einschulung fest. Simon Wojtek 1Unermüdlich und mit großer Sorgfalt verteilte er zunächst den Waldhumus im Rosenbeet und befreite anschließend den Gehwegabschnitt der „Großen Steuer“ von Schlamm und Schmutz. Zwischendurch half er seinem großen Bruder Wojtek und dessen Klassenkameraden Timon dabei, Wasser vom Brunnen zu holen. Die beiden Viertklässler hatten sich für diesen Samstagnachmittag vorgenommen, eine Sitzbank aus alten Ziegelsteinen zu mauern, um damit den Hang vor der Werkstatttür abzustützen. Deshalb hieß es erst einmal Steine putzen und sortieren. Simon richtete währenddessen die Lehrbögen aus, die zum Mauern der Sitzbank benötigt wurden.Wojtek Das Team arbeitete Hand in Hand und die Bank wuchs Stein um Stein. Am kommenden Samstag, pünktlich zum Moritzberger Bergfest, soll sie eingeweiht werden. Bei ihren Handwerkskollegen von der Näh-AG wollen die Fahrradschrauber nun noch ein großes Sitzkissen in Auftrag geben. Dann können sie sich in den Arbeitspausen auf der Bank ausruhen oder Besuchern und Gästen einen bequemen Platz anbieten.