.

.

Schulische Sozialarbeit

Schulische Sozialarbeit an der Grundschule Moritzberg (Gelbe Schule)!

Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat für die soziale Arbeit in schulischer Verantwortung Stellen für die Grundschulen geschaffen. Davon profitiert jetzt auch unsere Schule!

Seit Beginn des neuen Schuljahres hat unsere Gelbe Schule deshalb eine Stelle für eine sozialpädagogische Fachkraft in schulischer Sozialarbeit bekommen. Diese Stelle wurde nun besetzt.

Wir konnten mit Beginn des neuen Schuljahres Frau Clarissa Gehrken bei uns willkommen heißen. Sie ist staatlich anerkannte Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH) mit rund 23jähriger Berufserfahrung in diesem Bereich. Sie freut sich auf unsere bunt gemischte Schülerschaft mit Kindern, die unterschiedlichste Wünsche, Bedürfnisse, Fähigkeiten und Neigungen haben.

Somit richtet sie sich mit ihren Angeboten nach den entwicklungsspezifischen Bedürfnissen der Kinder.

Als präventives Angebot steht die Stärkung der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit, so dass die Kinder freudig und lebendig lernen und sich weiterentwickeln können. Die Wertschätzung aller, ein liebevoller Umgang mit den Kindern und die Förderung von Partizipation gehören zu ihren Arbeitsgrundsätzen.

Im schulischen Kontext ist Frau Gehrken auf Basis der Freiwilligkeit Ansprechpartnerin für alle: Schüler, Eltern und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeiter.

Bei individuellen Problemlagen kann Beratung wahrgenommen werden. Sie unterliegt der Schweigepflicht, folgt dem Prinzip der Multiperspektive und der Hilfe zur Selbsthilfe. Pädagogische Begleitung, Unterstützung oder eine Vermittlung bspw. zu Beratungsstellen und anderen außerschulischen Partnern werden somit erleichtert. Dies erfordert Netzwerkarbeit, welche selbstverständlich zum Aufgabenfeld gehört.

Mit diesen neuen, vielfältigen Möglichkeiten, bereichert die schulische Sozialarbeit innerhalb unseres Leitsatzes „Vielfalt macht Schule“ unsere Gelbe Schule mit ihrer Schülerschaft. Darüber freuen wir uns sehr.

Als PDF: Sozialarbeit-Art.

Hoff-Elfers, Rektorin

 

Sprechzeiten von Frau Gehrken, Tel. 0172 1854860
Dienstag – Donnerstag 8.00 – 15.00 Uhr
Freitag 8.00 – 14.00 Uhr