.

SchülerInnenrat

Protokoll SchülerInnenrat vom 07.12.2017

Zur Erinnerung an alle : Der Schülerrat tagt zur Zeit immer am ersten Donnerstag im Monat in der 2. Stunde.

Für die kontinuierliche Arbeit im Schülerrat ist eine Amtszeit für die KlassensprecherInnen für ein ganzes Schuljahr sinnvoll und wird von Frau Schreer empfohlen. Natürlich dürfen die KlassensprecherInnen, wenn sie oder ihre KlassenlehrerInnen dies so möchten, im Februar neu gewählt werden.

Unsere beiden Schülersprecher Jana und Nando werden auch im zweiten Halbjahr weiterhin ihr neues Amt ausüben und weiter Mitglied im Schülerrat sein.

Themen aus den Klassen:

Diebstahl

-Vor allem im Obergeschoss 3 unserer Schule kommt es immer wieder zu Streichen wie dem Verstecken von Jacken oder Schuhen. Es hat aber auch mehrere Diebstähle aus den Klassen, Ranzen oder Sportbeuteln gegeben.

– Bitte achtet gegenseitig darauf, dass alle Schüler in die Pausen gehen und niemand an die Sachen anderer Kinder geht. Die Klassenräume werden abgeschlossen.

– Der Schulhausdienst wird vermehrt im 3.Obergeschoss schauen, ob alle in der Hofpause sind.

Ranzen und Jacken im Ganztag

-Die Ranzenfächer sollen von den 1./2. -Klässlern im Ganztag belegt werden.

-Auch am Nachmittag gibt es noch Unordnung auf den Fluren. Es gibt im Moment noch keine perfekte Lösung, wo alle Ganztagskinder ihre Jacken und Ranzen sicher verstauen können. Hierzu werden sich die Erzieher aus dem Ganztag noch einmal mit den Lehrerinnen der Schule absprechen, damit es ordentlicher und einheitlicher abläuft.

Wettbewerb

Im zweiten Schulhalbjahr soll wieder der Wettbewerb „Ordentlicher Schuhraum” starten. Der Schülerrat wird rechtzeitig darüber informieren.

Fußballfeld

Die Markierungen des Fußballfeldes müssen noch bis zum nächsten Jahr warten. Das liegt daran, dass die Rohre unter unserem Schulhof sehr alt sind und erneuert werden müssen. Dafür muss die Stadt Hildesheim wahrscheinlich große Teile des Asphalts auf dem Schulhof entfernen. Erst, wenn diese Reparaturarbeiten beendet sind, kann es weitergehen mit den Verschönerungen auf unserem Schulhof.

Klettergerüst und Tischtennis

– Es kommt an der Hängematte auf dem Schulhof regelmäßig zu Streitigkeiten, weil einige Schüler an der Hängematte nicht abwechseln. Bitte einigt euch auch mit den jüngeren Schülern und holt zur Not auch mal die Aufsicht dazu.

– Auch an den Tischtennisplatten gilt bei vielen Schülern der Gelben Schule leider die Regel: Wer zuerst kommt, malt zuerst! Der Schülerrat findet das nicht fair!

Ein Abwechseln wäre auch hier wünschenswert!

Pausenaufsicht

Es war schon häufiger Thema im Schülerrat, dass teilweise Aufsichten fehlen auf dem Schulhof. Bitte geht sofort zum Lehrerzimmer oder zu Frau Hoff-Elfers und sagt dort Bescheid, wenn ihr dies bemerkt. Manchmal sind Lehrer krank und dann muss eine Ersatzaufsicht einspringen.

Klassenball

Türdienst 4.Klassen

Es gibt die Absprache, dass zum Toilettengang nur 2-3 Kinder eingelassen werden dürfen. Manche Dienste lassen anscheinend mehr Schüler gleichzeitig zum Klo, die sich dann im Schulgebäude verstecken.

Pausenliga 3./4. Klassen

Es besteht der Wunsch, dass Handball in der Pausenliga gespielt werden sollte. Außerdem wird sich wieder Fußball gewünscht.

 

  

Protokoll   SchülerInnenrat  02.11.2017 und 08.11.2017

2.11.17

1. Begrüßung der neuen KlassenprecherInnen aus den 1. Klassen

2. Wahl der Schülersprecherin / des Schülersprechers:

Schülersprecherin ist Jana (4a), Vertreterinnen sind Fiona (2a) und Manolya (4b)

Schülersprecher ist Nando (4b), Vertreter ist Basti (2b)

3. Pausendienst im Schulgebäude klappt gut, Frau Schreer muss aber die Liste am Schülerratsbrett verbessern >bitte neue Liste beachten

4. Müll am Schulkiosk

– Zur Müllvermeidung wird nun müllvermeidendes Essen angeboten, z.B. Quark

– Vorschlag: Einen Mülleimer direkt am Kiosk aufstellen, damit der Müll nicht im Schulgebäude oder auf dem Schulhof herumliegt. Diese Idee soll mit Frau Hille abgesprochen werden.

5. Schuhräume

-Viele KlassensprecherInnen schlagen vor, erneut einen Wettbewerb „Ordentlichster Schuhraum” zu starten, da es vor einigen Klassen immer noch sehr unordentlich ist. Dies soll zunächst in der Lehrerversammlung vorgeschlagen werden.

– Es fehlen noch immer neue Schuhbänke in der 3c, in einigen Klassen gibt es zu wenige Schuhbänke

08.11.2017  Besuch des Förderzentrums Bockfeld

Der gesamte Schülerrat hat am Mittwoch, 8.11. das Förderzentrum am Bockfeld besucht.

Der dortige Schülerrat hatte eine tolle Rallye vorbereitet, damit wir die Schule besser kennenlernen konnten.

Alle wurden in 6 Teams eingeteilt und mussten gut zusammenarbeiten.

Zum Schluss gab es Gummibärchen für alle.

Unsere Schule hat unsere tollen Gelbe- Schule- Luftballons als Geschenk an alle Klassensprecher im Bockfeld verteilt.

 

 

Protokoll SchülerInnenrat am 07.09.2017

1. Die neuen Klassensprecher und Klassensprecherinnen stellen sich im Schülerrat vor

2. Themen aus den Klassen:

Pausendienst im Schulgebäude

Ab Montag, 18.9. gibt es wieder einen Pausendienst mit gelben Westen, der darauf achtet, dass alle SchülerInnen in die Pause gehen. Den Pausendienst übernehmen die KlassensprecherInnen (bitte an das Schülerratsbrett schauen, wann Ihr an der Reihe seid).

Rutsche

Es gibt immer noch SchülerInnen, die die Rutsche hoch klettern oder die Rutsche oben versperren. Die ist immer noch verboten, da beides ist sehr gefährlich ist und es deshalb auch schon Unfälle gab. Der Schülerrat hängt in Kürze Schilder an der Rutsche auf, die euch an diese Regeln erinnern! Bitte geht zur Aufsicht, falls es trotzdem nicht klappt.

Sandkasten

Zur Zeit ist der Sandkasten in den Pausen noch nicht geöffnet! Der Grenzdienst soll bitte aufpassen, dass SchülerInnen während der Hofpausen nicht dort spielen. Die Horttür ist kein Ausgang zur Hofpause!

Schultor oberer Schulhof

Einige KlassensprecherInnen berichten, dass es immer wieder SchülerInnen gibt, die über das Metalltor auf dem oberen Schulhof das Schulgelände verlassen. Auch dies ist nicht erlaubt!

Fußballfeld

Haltet bitte wieder den Spielplan ein, der in euren Klassen ausgehängt ist! Spielpläne hängen jetzt auch in der Spielausleihe.

1./2. Jahgang spielt in der 1. Pause,

3./4. Jahrgang spielt in der 2. Pause

Frau Hoff-Elfers teilt mit, dass es bald eine neue Umrandung des Fußballfeldes geben soll und auch die Netze demnächst repariert werden.

Achtet dann bitte darauf, nicht mitten durch das Fußballspielen zu laufen!

Pausendienst im Schulhaus (nur die KlassensprecherInnen)

1./2. Pause, mit den Westen

18.9.-22.9. (Projekttage) 4a
25.9.-29.9. 4b
Herbstferien
16.10.-20.10. 3a
23.10-27.10. 3b
1.11.-3.11. 3c
6.11.-10.11. 3d
13.11.-17.11. 2a
20.11.-24.11. 2b
27.11.-1.12. 2c
4.12.-8.12. 2d
11.12.-15.12. 4c
18.12.-21.12. 4b
Weihnachtsferien
8.1.-12.1. 4a
15.1.-19.1. 3a
22.1.-26.1. 3b
29.1.-2.2. 3c

 Protokoll SchülerInnenrat am 15.05.2017

1.) Fr. Hoff-Elfers berichtet, dass Frau Cappelmann sich um die Anschaffung der Spiele in der Spiele-Ausleihe kümmert und bereits mehrere Male für Ordnung sorgen musste. Erneut ist die Spiele-Ausleihe sehr unordentlich und durcheinander und es wird nicht ordentlich mit den vorhandenen Spielen umgegangen. Für eine Woche wird die Ausleihe deshalb gesperrt!

Als mögliche Lösungen werden genannt: Die Dienste der 4.Klassen sollten gewissenhafter erledigt werden und auch im Ganztag sollte ein Dienst aufpassen, der für einen ordentlichen Umgang mit den Spielen sorgt.

2.) Ein Dank an alle fleißigen LäuferInnen des Sponsorenlaufs. Ein Teil des Geldes soll für den Schulhof verwendet werden. Bis Mittwoch können noch am Lehrerzimmer Ideen von allen SchülerInnen unserer Schule abgegeben werden. Diese Vorschläge sollten möglichst umsetzbar und bezahlbar sein. Bitte gebt eure Ideen am Lehrerzimmer ab, denn am Nachmittag werden die Lehrerinnen eure Vorschläge besprechen!

3.) Ansage an alle, die Schuhe vermissen: Noch bis Mittwoch liegen alle „Fund-Schuhe” im Foyer aus, danach werden sie entsorgt!

4.) Am Samstag, 12.6., ist das große Schuljahres-Abschlusskonzert in der Bockfeld-Schule. Alle, die möchten, sind herzlich eingeladen. Eine Einladung hängt demnächst auch am Schülerratsbrett.

5.) Wieder gibt es Ärger auf dem Fußballfeld: Unsere Regel ist, dass nur die Klasse spielen darf, die das Feld hat! Haltet euch bitte alle daran! Die Lehrer-Aufsichten werden dringend um Hilfe gebeten, dass diese Regel eingehalten wird, da oft die unteren Klassenstufen „verdrängt” werden!

 

Protokoll SchülerInnenrat am 06.03.2017

1.) Begrüßung der neu gewählten KlassensprecherInnen. Besonders freut uns, dass auch aus der 1b schon Frieda und Bastian im SchülerInnenrat waren.

Magnolia bleibt unsere Schülersprecherin und beim nächsten SchülerInnenrat wählen wir noch einen Schülersprecher.

2.) Begrüßung der Gäste

An diesem Tag haben wir im SchülerInnenrat besonderen Besuch: Schüler des Schülerrates im Bockfeld. Wir haben den Schülerrat im der Schule im Bockfeld im Dezember besucht und nun schauen sie sich unsere Arbeit und unsere Schule an.

Auch die Schule am Bockfeld ist eine große Schule mit 340 SchülernInnen.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist der Ganztag: Auch im Bockfeld haben die SchülerInnen Hort und Ganztag bis 15.00 Uhr. Am Nachmittag können sie dort Ags wählen. Da die Ags manchmal zu langweilig sind, hat der Schülerrat dort alle SchülerInnen befragt, welche Ags angeboten werden sollten. Das finden wir eine super Idee.

Ein großer Unterschied ist die Größe der Klassen: Dort lernen die SchülerInnen in Klassen mit ungefähr 9 SchülerInnen und haben dafür 3 Lehrer und Erzieher gleichzeitig!

Außerdem geht die Schule bis zur 12.Klasse, die meisten SchülerInnen bleiben also dort, bis sie erwachsen sind.

3. Themen aus den Klassen

Regeln

Die LehrerInnen haben in ihrer Konferenz besprochen, dass wir alle wieder mehr auf die Einhaltung der Shulregeln achten sollen. Dafür stellt der SchülerInnenrat diese nochmals im Frühlings-Forum in der Turnhalle vor.

Fußball

Der neue Spielplan für das Fußballfeld ist in allen Klassen verteilt. Die 3./4. Klässler beschweren sich, dass die 1./2. Klassen das Feld wenig nutzen. Frau Schreer macht deutlich, dass trotzdem nur die Klasse spielen darf, die auf dem Plan steht. Es werden von den Klassensprechern noch einmal die Gründe dafür genannt. Inzwischen gibt es wieder Bälle zum Ausleihen in der Spieleausleihe.

Außerdem wird nochmal deutlich gemacht, dass auch die Mädchen, die möchten, selbstverständlich mitspielen dürfen!

Es wird sich ein aufgemaltes Feld für das Fußballspielen gewünscht. Frau Schreer berichtet von dem geplanten Sponsorenlauf in diesem Schuljahr, bei dem das Geld für die weitere Verschönerung des Schulhofes verwendet werden soll. Vielleicht ist ja dann Geld für ein richtiges Fußballfeld vorhanden?? Das wünschen sich viele Fußballbegeisterte und für die anderen ist es etwa entspannter auf dem Schulhof.

Arbeiten auf den Fluren

Wenn Klassen aufgeteilt sind, müssen sich die Kinder bei den Lehrerinnen anmelden und nur bei Erlaubnis dürfen sie auf dem Flur arbeiten! Die Lehrerin muss regelmäßig auf diese Kinder achten und sie ,wenn nötig, mit in die Klasse nehmen, denn einigen Klassen ist es zu unruhig und sie fühlen sich durch die „Aufteilungskinder” gestört.

Schuhbänke

Es fehlen noch Schuhbänke auf den oberen Fluren. So ist es schwierig , Ordnung zu halten und viele Schuhe fliegen umher oder verschwinden. Einige Kinder regen an, eine neue Runde „Wettbewerb ordentlichster Schuhraum” durchzuführen. Wie ist eure Meinung?

4.) Die Gäste aus dem Bockfeld werden von einigen KlassensprecherInnen im Schulhaus herumgeführt.

 Protokoll SchülerInnenrat vom 23.01.2017

1. Musikpause

In der Winterzeit wird ab Freitag, 3.2.17, die Musikpause in der 1.Pause in der Turnhalle stattfinden.

Aus jeder Klasse dürfen jeweils 3 Schülerinnen und Schüler kommen, die von ihrer Klassenlehrerin/Klassenlehrer eine „Eintrittsklammer” erhalten. Nur mit dieser Klammer könnt ihr rein!

Die Tanz-AG hat freien Zutritt. Jeder, der möchte, darf gerne tanzen. Ihr könnt aber auch nur Musik hören oder euch frei dazu bewegen.

2. Fußballfeld

Ein Kalender für das Fußballfeld wird ab Februar wieder in den Klassen verteilt.

1./2. Klassen spielen abwechselnd in der 1.Pause

3./4.Klassen spielen abwechselnd in der 2.Pause

3. Musikkalender

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher helfen beim Fertigstellen der Musikkalender und verteilen ihn an alle Klassen. Ihr dürft ab sofort die Lieder fleißig üben, damit wir sie im Frühlingsforum in der Turnhalle gemeinsam singen können.