.

.

Positiver Test – was nun?

test positiv

 

 

 

 

Liebe Eltern!

Während wir bislang glücklicherweise – dank Ihres umsichtigen Handelns – mit wenigen Infektionen durch diese Pandemie gekommen sind, kommt es nun doch zu einzelnen positiven Selbsttests.

Was also tun, wenn morgens der Test Ihres Kindes zwei rote Striche zeigt?

1. Bitte Ruhe bewahren! Wir hatten auch schon falsch positive Tests – erst wenn ein PCR-Test positiv ist, heißt das, dass Ihr Kind sich infiziert hat. Dennoch darf Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen und sollte Kontakte zu anderen so gut es geht vermeiden.

–> Sie müssen den positiven Selbsttest umgehend in der Schule melden.

–> Sie müssen mit Ihrem Kind zu einer Stelle, die einen PCR-Test durchführt (Helios-Klinikum, Hausarzt, Gesundheitsamt). 

Fällt der PCR-Test positiv aus, werden Sie vom Gesundheitsamt kontaktiert. Bitte melden Sie das Testergebnis auch in der Schule.

2. Alle anderen Kinder der Klasse bekommen eine Benachrichtigung, dass es einen positiven Selbsttest gab, der nun überprüft wird. Alle Kinder mit einem negativen Selbsttest besuchen weiter die Schule. Es besteht Schulpflicht, d.h. alle anderen Kinder ohne Krankheitssymptome müssen in die Schule gehen.

Gehört Ihr Kind, oder gehören Sie zu einer Risikogruppe, können Sie Ihr Kind in begründeten Einzelfällen vom Präsenzunterricht befreien lassen. Dazu bedarf es aber eines ärztlichen Attests.

2021-10-20_Anlage_2_zu_Rundverfgung_24-2021-aktualisiert_Antrag_auf_Befreiung_vom_Prsenzunterricht_im_Hrtefall__003_

3. Kinder, mit einem positiven PCR-Test bleiben für mindestens 7 Tage zu Hause. Sie können dann freigetestet werden. Voraussetzung ist, dass sie 48 Stunden frei von Symptomen sind.

Bei Kindern unter sechs Jahren sowie Schülerinnen und Schülern, die als enge Kontaktpersonen einer infizierten Person vom Gesundheitsamt benachrichtigt wurden, kann die Pflicht zur Absonderung bereits nach fünf Tagen mit einem negativen Antigenschnelltest, der unter professioneller Aufsicht vorgenommen und bescheinigt werden muss, beendet werden. Andernfalls endet die Pflicht zur Absonderung nach 10 Tagen automatisch.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Schaubildern.

 

216774 (1)

216775

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes oder an marina.loss@gs-moritzberg.de