.

.

„fit4future“ an der Gs Moritzberg – Präventionstag begeistert Kinder und Erwachsene

„Los, beeil dich“, „Schneller, schneller“ oder „Das schaffen wir“ tönte es aus den Gängen, aus der Sporthalle und aus Klassenräumen der Grundschule Moritzberg.

Es ist Aktionstag des  “fit4future”-Projekts an der Gelben Schule und die Schüler*innen trainieren an diesem Tag ihre Fitness in der Bewegung und im Denken, sie lernen etwas über gesunde Ernährung und wie wichtig Teamgeist im Wettstreit miteinander ist.

Die Gelbe Schule nimmt seit einigen Jahren an dem Projekt „fit4future“ teil. Es ist ein Projekt der Cleven-Stiftung in Zusammenarbeit mit der DAK-Gesundheit. Dieses Präventionsprojekt unterstützt viele Schulen mit Materialien und begleitenden Fortbildungen in den Modulen Bewegung, Brainfitness und Ernährung.

Innerhalb von drei Jahren ist als Highlight dieser „fit4future“-Aktionstag vorgesehen. Dafür wurde ein Parcours aus 14 Stationen auf das ganze Schulgebäude verteilt und aufgebaut – von der Turnhalle bis hoch zum Dachgeschoss.

DSC09898 4defeaa6-c47d-40b7-ad02-c52e500ba2d5 ???????????????????????????????

Jede Klasse, aufgeteilt in vier Gruppen, durchlief gemeinsam 7 dieser Stationen und wetteiferte beim Skifahren, Eisschollen-Hopping, bei der Dosenwurf-Staffel, beim Zucker- und Ernährungsquiz, beim Stacking (Becherstapeln) und dem Spiel Such die Zahl um Gewinnerpunkte. Dabei setzten sich alle spielerisch mit ihrer Ernährung auseinander, stellten ihre geistigen Fähigkeiten unter Beweis und zeigten viel Einsatz und Geschick bei den Bewegungsstationen.

DSC09952DSC09903DSC09874

Trotz des vorgeschlagenen Rahmens, musste die Fachschaft Sport viel Organisationsarbeit vorweg leisten, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Der größte Dank gilt deshalb den über 40 Helfer*innen. Dabei waren Eltern, Großeltern, Mitarbeiter*innen aus dem Ganztag und Kolleg*innen, die an den Wettkampfstationen im Einsatz waren, um die Kinder anzuleiten und zu betreuen.

Ein riesiger Aufwand mit positivem Ende – es gab nur fröhliche Gesichter. „Das war ein richtig toller fit4future-Tag“, äußerten auch die Erstklässler und viele wollten wissen, wann so ein Tag wiederholt wird.

Diese Kommentare sind doch die beste Rückmeldung und der schönste Lohn, den es gibt!

Petra Opitz

(Fachbereich Sport)