.

.

Erntedank einmal anders – mit Stofftieren Gutes tun

Die diesjährige Erntedank-Aktion an der GS Moritzberg löste sehr unterschiedliche Gefühle bei den Schülerinnen und Schülern aus. Der Fachbereich Religion hatte sich aus gegebenem Anlass dazu entschlossen, etwas für die derzeitigen und zukünftigen Flüchtlingskinder an unserer Schule zu tun.
Deshalb stand die Erntedank-Feier in diesem Jahr unter dem Motto „Danken und Teilen“. Dieses sollten die Kinder der „Gelben Schule“ selber praktizieren und etwas von sich abgeben – auch wenn es schwer fiel – um anderen damit zu helfen. So wurden alle SchülerInnen gebeten, wie in jedem Jahr, Lebensmittelspenden für den sozialen Mittagstisch „Guter Hirte“ mitzubringen und zusätzlich ein Stoff- bzw. Kuscheltier von zu Hause zu spenden. Die zahlreichen Lebensmittelspenden wurden im Foyer beim Erntedanktisch gesammelt. Dagegen kamen die über 170 mitgebrachten Stofftiere in den frisch renovierten Raum der Ganztagsbetreuung im Dachgeschoss, wo sie auf den Regalen, Matratzen und in den Kuschelecken einen kurzfristigen Platz fanden.IMG_7184 Im Anschluss an die von den Klassen 2a und 2c gestaltete Erntedank-Feier im Foyer, durften sich alle Schülerinnen und Schüler ein neues Stofftier für 2€ aussuchen. Einige spendeten auch nur das Geld. Ohne jeglichen Streit wählten die Kinder nun ein neues Kuscheltier und nahmen es stolz mit nach Hause. Interessiert und erfreut entdecken sie hier und da auch die neuen BesitzerInnen ihres gespendeten Tieres. Stolze 380€ erbrachte diese Aktion. Hiermit können nun die Flüchtlingskinder an unserer Schule unterstützt werden. Auch die verbliebenen Stofftiere spenden wir dem „ Guten Hirten“ um hoffentlich noch weitere Kinderherzen zu erfreuen. IMG_7229