.

.

Befreiung vom Präsenzunterricht ab 14.12.20

Liebe Eltern, heute Mittag (10.12.2020) erreichte uns eine erneute Mitteilung unseres Kultusministers die aktuelle Infektionslage in Niedersachsen betreffend.

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung bietet das Kultusministerium Eltern und Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, ihre Kinder bereits ab dem 14.12.2020 vom Präsenzunterricht befreien zu lassen, und erweitert damit die bisher für den 17. und 18.12.2020 bestehende Regelung. Wenn Sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen, geben Sie bitte an, ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechseln soll.

Frühester Termin wäre der 14.12.2020, ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich und aus infektiologischer Sicht nicht sinnvoll. D.h. ab dem Zeitpunkt der Befreiung würde Ihr Kind dann bis zum Ferienende im Januar 2021 zu Hause bleiben.

Für alle Kinder, die die vorzeitige Möglichkeit der Befreiung nicht in Anspruch nehmen, bleiben die bisherigen Regelungen (Befreiung am 17.12. und/oder 18.12. sowie die Notbetreuung am 21.12. und 22.12.) bestehen. Für die angemeldeten Ganztagskinder gilt dies ebenso (auch für die Notbetreuung am 23.12.).

Bitte zeigen Sie per Email bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes an, ob und ab wann Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien möchten.

Mit freundlichen Grüßen,
die Schulleitung