.

.

Aktion „Plastik vermeiden – hilf auch du mit!“ ist ein voller Erfolg

Klimawandel, Umweltschutz, Freitagsdemonstrationen – und „Was können wir tun?“, fragte sich die Klasse 4b.Da wir alle auch in Zukunft noch eine saubere und lebenswerte Welt haben wollen, hat sich die Klasse gemeinsam ein Projekt überlegt: Wäre es nicht schön, beim Einkaufen Plastik zu vermeiden? So kam ihnen die Idee, Bio-Baumwollsäckchen für Obst und Gemüse anzubieten, damit diese Plastiktüten beim Einkaufen eingespart werden können.Alle waren mit Feuereifer dabei und halfen mit, 200 Säckchen bunt anzumalen und mit der Botschaft „Kein Plastik me(h)r“ zu versehen. Zur Planung gehörte ebenfalls Werbung für ihre Aktion zu machen – Info-Plakate, ein Elternbrief und Flyer entstanden. So und durch einen Aufruf in jeder Klasse, wurde die Schulgemeinschaft aufmerksam auf das Projekt „Plastik vermeiden – hilf auch du mit!“fullsizeoutput_32ee
IMG_1053

fullsizeoutput_32e5

Die entstandenen, einzigartigen Kunstwerke fanden deshalb reißenden Absatz. Innerhalb von zwei großen Pausen waren die Baumwollsäckchen ausverkauft. Die Klasse arbeitete sogar danach freiwillig in den Pausen, um den nötigen Nachschub herzustellen.

Die 4b ist stolz auf ihre Schulgemeinschaft, die die Aktion so erfolgreich unterstützt hat. Sie hoffen, dass sie damit nachhaltig einen kleinen Beitrag zum Umdenken bei der Schülerschaft und den Eltern der Gelben Schule angestoßen haben und freuen sich über ihren „klimafreundlichen“ Erfolg.

fullsizeoutput_32ff

Petra Opitz
(Klassenlehrerin der 4b)